• k-herbstlicheStimmungsbilder 091

  • Kirschen

  • IMG_2779

  • IMG_2778

  • IMG_2780

Aktuelles

Förderung des Streuobstbau

Seit Jahren haben die Obst- und Gartenbauvereine gefordert, dass auch private Streuobstwiesenbesitzer staatliche Förderungen zur Baumpflege bekommen können. Wir Streuobstwiesenbesitzer bearbeiten und pflegen unsere besondere Kulturlandschaft und sorgen für den Lebensraum der Vogel- und Kleintierwelt. Der OGV Holzmaden koordiniert einen gemeinsamen Antrag, damit wir für die Pflege der Bäume einen Zuschuss erhalten. Das Land Baden-Württemberg hat mit seiner Streuobstkonzeption erstmals eine Prämie für den Baumschnitt vorgestellt, um die Pflege der Streuobstwiesen in Baden-Württemberg zu fördern. Dazu gibt es verschiedene Punkte und Bedingungen, die eingehalten werden müssen.

Jetzt ist es so weit! Der OGV lädt alle Interessierte zum Infoabend ein. Kommen Sie am Donnerstag, 19. Februar um 19 Uhr ins Nebenzimmer des Sportheims. Die Förderung für Schnittmaßnahmen können alle bekommen, die folgende Eckpunkte einhalten:
  • Förderung von Streuobstbäumen (Stammhöhe >1,40, ab 3. SJ, im Außenbereich, großkronig)
  • Jeder Baum muss in 5 Jahren mind. 1x geschnitten werden
  • Max. werden 2 Baumschnitte je Baum in 5 Jahren gefördert
  • Fördersatz: 15 Euro je Baumschnitt, d.h. pro Baum 30 Euro in 5 Jahren

Wir vom OGV beraten und planen, stellen einen Sammelantrag und rechnen die Förderung ab. Bitte bringen Sie eine Aufstellung über ihre Flurstücknummern, die Anzahl und die Art ihrer Streuobstbäume mit. Bitte machen sie bei der Förderung des Baumschnitt von ihren Streuobstbäumen mit. Kontakt: Vorstand Dieter Liebrich – E-Mail: vorstand@obstundgartenbau-holzmaden.de

 

50 Jahre – Holzmadener Genusstag